GDPR – fast 50 Prozent der tschechischen Unternehmen schaffen die rechtzeitige Vorbereitung nicht

Quelle: www.channelworld.cz

Laut einer Umfrage der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO sind fast alle tschechischen Unternehmen (96%) über GDPR informiert. Allerdings nur 54% der Unternehmen schaffen es,  bis zum 25. Mai 2018, wenn die neue Europäische Datenschutzverordnung in Kraft tritt, ihre Vorbereitungen abzuschließen.

Weitere Informationen über Bereitschaft des tschechischen Privatsektors für GDPR finden Sie HIER.

In Deutschland ist die Situation ähnlich. Studien zufolge ist erst rund die Hälfte der Firmen vorbereitet. Vorige Woche schlug die EU-Kommission Alarm.

Quelle: www.spiegel.de

 „Neue Datenschutzregeln – Es wird kein Pardon geben”

Ein Interview mit dem EU-Parlamentarier Jan Philipp Albrecht (Grüne) von Marcel Rosenbach.

Zum vollständigen Artikel gelangen Sie HIER.

Wie klappt das in Ihrem Unternehmen? Falls Sie zu diesem Thema irgendwelche Fragen haben, oder gar die komplette Thematik noch aufarbeiten müssen, sprechen Sie mit unserem GDPR-Team, das zu den erfahrensten in der Tschechischen Republik zählt. Die direkten Kontaktdaten finden Sie bitte HIER.